Haltung und Mission

Bewusst und wahrhaftig führen

Sinnvolles in der Welt bewirken

Wenn wir uns in der Welt umschauen und feststellen, wer in Gesellschaft, Politik

und Unternehmen Führung übernimmt, dann schaudert es einen manchmal. Menschen mit fraglicher Persönlichkeit nutzen ihre Macht, bilden Seilschaften, laufen Zahlen, Daten, Fakten hinterher und leben eine kopfgesteuerte Top-Down-Hierarchie, ohne zu merken: Die Zeiten sind vorbei. ​  

 

Es gibt schon Viele von ihnen und doch braucht es mehr: Mutige Menschen, die Führung übernehmen. Mit einem neuen Verständnis für sich selbst. Die wissen, was ihre Rolle und Aufgabe im großen Ganzen ist. Es braucht die, die sich aus ihrer Komfortzone heraus bewegen. Die ehrlich Innenschau halten. Sich in Frage stellen. Ihrer Intuition vertrauen. Ihrer eigenen Wahrheit folgen. Diejenigen, die Empathie und einen fürsorglichen Blick für ein neues Wir haben, anstatt nur an sich selbst zu denken.

So ist Transformation möglich. Sie beginnt im Bewusstsein eines jedes Einzelnen, breitet sich in Systemen aus und wirkt am Ende auf gesellschaftlicher Ebene. Das, was in der Welt los ist, ist ein Spiegel dessen, was im Einzelnen passiert. Und umgekehrt. Wo anfangen? Genau. Erstmal bei sich selbst.

 

Warum Transformation?

für echtes Miteinander, sinnvolles Arbeiten, inspiriertes Leben, volle Präsenz & die Weiterentwicklung unserer Gesellschaft

Schattenarbeit

Transformation ist alles andere als ein Spaziergang. Transformation ist schmerzhaft und beginnt, wenn Leidvolles erkannt, gefühlt und mit anderen in Kontakt gebracht ist. Dabei gilt es, aus Drama und Opferrolle auszusteigen, und eine erwachsene Haltung einzunehmen.

Zeit 

Transformation ist ein Prozess, der viele Jahre dauert. Und selten endet. 

Mut

Echte Transformation ist ein Wagnis.

Sie braucht Mut. 

Sicherheit

Führung

Transformation braucht bewusste Führung. Sie geschieht dort, wo der Kopf Wesentliches erkennt, das Herz Essentielles fühlt und der Körper eine klare Resonanz zeigt. Transformation geschieht, wenn Menschen ganz da sind. Wenn sie sich selbst gut führen und anderen von dort begegnen.

Circle

Workshops, in denen eine Person vorne steht und endlose Power Points präsentiert, sind relativ sinnlos für Transformationen. Erst wenn es echten Kontakt zwischen Menschen gibt, wenn Menschen berührbar sind, dem Gegenüber ernsthaft zuhören, präsent sind,  kann sich etwas wandeln und auflösen. Dies geschieht nicht Top-Down, sondern im Kreis, wo Hierarchien durch Kompetenzen entstehen. Ganz natürlich. 

Wollen

Menschen entwickeln sich so weit, wie sie in dem Moment können und wollen. 

Transformation braucht einen sicheren Raum.

Die Hälfte der Entwicklung geschieht, wenn Beziehung und Vertrauen in die Begleitperson stimmen.

 

Angebote

Menschen und Unternehmen entwickeln sich meistens erst unter Schmerzen, 

wenn Krisen sie dazu zwingen. Angebote, die auf der Verhaltensebene antworten, reichen nicht aus. Stattdessen ist es notwendig, mit individuellen Angeboten dem zu folgen, was im Hier und Jetzt sinnvoll ist, und langfristig in der Tiefe zu arbeiten.

Stimmen

I was lucky enough to meet Maren just at the biggest crossroad of my career when I was getting ready to leave my successful position as a Managing Director in Finance. Maren became a calm, insightful and trustworthy pathfinder for me. I'm grateful for her deep-rooted and self-experienced knowledge in transformations, both at a personal and at a system level.

Sabine Gromer, Founder MagnoliaTree

Newsletter

Regelmäßige Inspirationen, Impulse, Termine, Angebote und was sonst noch in Führung bringt.

Blog

Wer Inspiration und Impulse für modernes und bewusstes Führen will,

ist hier richtig. Regelmäßig gebe ich mein Wissen und meine Erfahrungen aus 

Praxis und Weiterbildung weiter. Dies verknüpfe ich mit aktuellen Erkenntnissen

der Trauma- und Hirnforschung. 

  • Schwarz YouTube Icon
  • Schwarz Instagram Icon
  • Black Facebook Icon
  • Black LinkedIn Icon