Maren volle Auflösung-14.jpg

Angebote

Menschen und Unternehmen entwickeln sich in der Regel erst, wenn der Druck hoch ist und Krisen sie dazu zwingen. Dabei kann es viel Freude machen, sich früh und stetig um sich zu kümmern. Für ein starkes Ich und ein neues Wir.

Unternehmen

Leadership & Team Development

Mehr denn je stehen Unternehmen unter Druck. Digitalisierung und Diversity sind die Hauptthemen - ganz zu Schweigen von den Auswirkungen der Pandemie. Strategische Neuausrichtungen, Strukturänderungen und Prozessoptimierungen sollen es richten. Verantwortliche Vorstände und Geschäftsführer:innen bemühen sich nach ihren Möglichkeiten und suchen Lösungen in der Krise. 

Was im Kopf gut gedacht und auf dem Papier geplant ist, scheitert häufig in der Praxis. Wieso?

 

Die Antworten sind auf einer anderen Ebene zu finden als auf der Ebene, wo die Probleme entstehen. Strategien und Strukturen sind sind keine Lösungen. Es geht um echte Verbindung mit den Menschen. Es sind Menschen, die durch die Veränderung gehen. Es sind Menschen, die durch die Veränderung geführt werden müssen. Mit all ihren Emotionen, Glaubenssätzen und Mustern. 

 

Menschen sind durch ihre Lebensgeschichten individuell geprägt. Sie bringen Ängste, Zweifel, Fragen mit. Sie sind unsicher und haben unterschiedliche Tempi, Veränderung anzunehmen. Einige Menschen sind durch Veränderung belebt. Andere fühlen sich von ihr bedroht. Sie gehen in Flucht, Kampf oder Widerstand. Sie fühlen sich ohnmächtig, fallen in Depression oder erstarren. Das alles sind Überlebensmechanismen, die in Veränderung normal sind.  

Was braucht es in Krisen & Wandel? 

Sicherheit, Verbindung und Einstimmung

In Krisen und Veränderungsprozessen muss der Fokus bei den Menschen liegen. Erst wenn sie eingebunden sind, informiert, beteiligt und wirklich gehört sind, ist Wandel möglich. 

Wie gelingt es, Krisen zu durchleben und Wandel zu bewirken?

  • mit regelmäßigen Dialogrunden, in denen echter Kontakt stattfindet und die in die Tiefe führen

  • mit emotionalen Entlastungsräumen, in denen jeder äußern kann, was ihn bewegt

  • mit Ruhe, Präsenz und innerer Stabilität der beteiligten Führungskräfte 

  • mit systemischen Einzel- und Gruppencoachings, auch therapeutische Coachings

  • mit einem offenen Angebot für individuelle Krisenbegleitung, auch akute Kriseninterventionen

  • mit hierarchieübergreifender Teamentwicklung und -synchronisation

  • mit Konfliktmediationen und Supervisionen

  • mit Psychoedukation, Wissens- und Praxistransfer aus der Hirnforschung  

  • mit langfristiger, stabiler externer Begleitung, die Sicherheit gibt und Verbindung schafft

Welche professionellen Landkarten kommen zum Einsatz?

  • NARM: Neuro Affektives Relations-Modell

  • Humanistische und Systemische Verfahren

  • Lösungsorientierte Kurzzeit-Beratung und Begleitung

  • Personenzentrierter Ansatz, Empathie

  • Soziometrie, Aufstellungen

  • Dynamic Facilitation

  • Appreciative Inquiry

  • Circling, Transparente Kommunikation

Wie sieht eine Zusammenarbeit aus? 

Zu Beginn steht die Auftragsklärung mit allen beteiligten Leadern und Auftraggebern (z.B. GF/PE/OE/HR). Hier geht es um ein gemeinsames Erforschen der Bedürfnisse, was schon eine erste Intervention ist. Am Ende steht eine klare Vereinbarung, auf die sich alle ausrichten. Ein grober Fahrplan an Interventionen, den ich im Moment für sinnvoll erachte, gibt Sicherheit. Dieser Plan steht jedoch jederzeit in Frage. Der Weg ist individuell und die Schritte folgen der jeweilige Situation. Von Moment zu Moment. 

 

Mehr zu meiner Arbeitsweise und -haltung finden Sie unter Über mich

Praxisbeispiele von Prozessbegleitungen in Krisen & Wandel sind unter Referenzen einzusehen. 

Schreiben Sie mir gern eine E-Mail oder rufen Sie mich an, wenn Sie Unterstützung benötigen.

Gemeinsam schauen wir, was ich für Sie tun kann.

 
 

Der Frauenanteil in deutschen Unternehmen ist mehr als kritisch zu bewerten. Laut Allbright Studie vom 1. September 2021 beträgt er in den 160 deutschen Börsenvorständen lediglich 13,4 Prozent. Dies ist ein Stellvertreter Symptom der gesamten deutschen Politik, Wirtschaft und Gesellschaft, das dringend behandelt gehört. Für einen echten Wandel und Umbruch braucht es deutlich mehr Frauen, durch deren Mitgestalten das Neue in die Welt kommt. Es ist tragisch, dass dafür eine Quote nötig ist. Aber so ist es. Da stehen wir. 

Meine Arbeit widmet sich der Stärkung und Ermächtigung von Frauen, denen häufig ein mangelnder Selbstwert, (unbewusste) Scham und eine chronische Selbstverurteilung im Weg stehen. Diese Emotionen und Identitätsverzerrungen gilt es zu erforschen und in ein gesundes Selbstbild sowie in Selbstachtung zu wandeln. Dafür nutze ich ein ressourcenorientiertes Verfahren, das die Stärken, Fähigkeiten und Resilienz der Frauen betont sowie an der Regulierung des Nervensystems ansetzt. 

Wenn Sie als Unternehmen an einem Gruppenprozess "Female Leadership & Empowerment" interessiert sind oder Frauen einzeln Unterstützung ermöglichen wollen, sprechen Sie mich an. Gemeinsam entwickeln wir z.B. ein Female Empowerment Programm, das zu Ihren Bedürfnissen passt. Gern begleite ich auch Frauen in der Einzelarbeit. Ich freue mich auf Ihre Anfrage. 

Frauen

Female Leadership & Empowerment
 

Einzelpersonen

Coaching

Menschen kommen zu mir ins Coaching und suchen Unterstützung, weil sie in einer persönlichen Veränderung oder Weiterentwicklung stecken. Häufig sind es berufliche Krisen, existenzielle Themen und Sinnfragen, die sie zu mir führen. 

Im Coaching arbeiten wir daran, eine klare Sicht auf die aktuelle Situation, das eigene Leben zu erlangen und das Wesentliche zu erfassen. Wir gehen in die Tiefe, machen Blockaden, Schatten und Verletzungen sichtbar. Wir erforschen, was einem erfüllten (Arbeits-)Leben im Wege steht. Wir legen den Zugang zu den eigenen Bedürfnissen frei und bringen Lebensenergie und -kraft wieder in den Flow. Schritt für Schritt. Im eigenen Tempo. Frei und voller Neugier. Wir arbeiten im Hier und Jetzt – mental, emotional, körperlich und energetisch. Um die beste Version von sich selbst leben zu können. 

Wenn Sie auf Ihrem Weg eine erfahrene Begleiterin suchen, melden Sie sich gern bei mir. Während eines Kennenlerngesprächs schauen wir, ob wir zueinander passen und wie Sie ein Coaching bestmöglich unterstützt.

Newsletter

Gern bleiben wir in Verbindung.

Ich nehme Sie in den Verteiler auf und

schreibe Ihnen in unregelmäßigen Abständen eine Mail,

wenn ich etwas Sinnvolles zu sagen habe.