Maren volle Auflösung-13.jpg

Maren Heidemann

Inhaberin 
The Careholder Company
 
Prozessbegleiterin in Veränderung und Krisen
für Unternehmen und Privatpersonen

Zertifizierte Systemische Beraterin und Coach
(ISB Wiesloch)


Heilpraktikerin für Psychotherapie (HP Psych)

Zertifizierte Traumatherapeutin (NARM)

 

Als selbstständige Systemische Beraterin begleite ich seit 2008 Geschäftsführer:innen, Führungskräfte und Teams. Gemeinsam mit ihnen entwerfe ich Entwicklungskonzepte (OE/PE/HR/BGM) für Veränderungsprozesse. Dabei führe ich moderierend und intervenierend durch verschiedene Dialogformate. Gern begleite ich auch Menschen 1:1 oder in kleinen Runden.

 

Meine Aufgabe ist es, Verbindung herzustellen, Menschen zu synchronisieren, Inspiration zu geben, Selbstreflektion anzustoßen,  transparente Kommunikation zu ermöglichen und Konfliktlösungen zu unterstützen. Sprich: Licht ins Dunkle zu bringen und mehr Wahrheit für sich selbst und ein aufrechtes Miteinander möglich zu machen.

In Zeiten von Krise, Wandel und Veränderungen sind viele Menschen mit existenziellen Ängsten, Zweifeln, Unsicherheiten und Widerständen konfrontiert. Das ist natürlich. Mit Neugier entdecke ich die menschliche Psyche, legte 2013 die Prüfung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie ab, und vertiefte meine Studien, als ich 2014-2017 ein dreijähriges Training für Achtsamkeit, Meditation und Bewusstseinsentwicklung absolvierte.

 

Wissenschaftlich plausible Antworten auf die Ängste vor Veränderungen fand ich vor allem in den aktuellen Erkenntnissen von Trauma- und Hirnforschung. 2021 schloss ich meine Ausbildung zur NARM Traumatherapeutin bei Dr. Laurence Heller ab.

Der Therapieansatz fokussiert auf Bindungs- und Entwicklungstraumata mit dem Schwerpunkt Emotionen.

Mein übergeordnetes Interesse gilt dem Erforschen von (transgenerationalen) Traumata in Führung und ihrer gesellschaftlichen Auswirkung. Bis heute sind z.B. Traumata, die Menschen in Deutschland zu verantworten haben, nicht aufgearbeitet und wirken ungelöst im Kollektiv und in Individuen. Führende Persönlichkeiten sind sichtbar stark davon betroffen, was ihnen jedoch in keiner Weise bewusst ist. Menschen, die ihnen folgen, ist dies ebenso wenig bewusst. Deshalb stecken wir derzeit global tief in der Krise. 

 

Ausbildungen

  • Zertifizierung Traumatherapeutin 2021 (NARM Training Institute Colorado)

  • Aufträge in DAX30 Konzernen

  • Prüfung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie 2013 (München) 

  • Ausbildung zur Systemischen Beraterin & Coach 2008-2010 (ISB Wiesloch)

  • Gründung The Careholder Company 

  • Selbständigkeit seit 2008 

  • Angestellt in drei Internationalen Unternehmensberatungen (an den Standorten Hamburg, München, Frankfurt a. Main)

        zuletzt als Führungskraft im Management Board

  • Studium Sport, Psychologie, Germanistik  (WWU Münster)

  • Abitur 1994

Weiterbildungen

  • 2019-2021 Heilung von Entwicklungstraumata (NARM - Neuro-affektives Beziehungsmodell) mit Dr. Laurence Heller 

  • 2018-2019 Somatische Emotionale Integration-Entwicklungstrauma und frühe Verletzungen erkennen und heilen 

  • 2014-2017 Intensivtraining zu Achtsamkeit, Meditation, Bewusstseinsentwicklung - Individuelle Prozess- und Schattenarbeit, Kulturelle Dynamiken und Kollektive Traumata, mit dreiwöchigem Stille-Retreat im Himalaya 

Wie ich arbeite

Arbeitsweise

Eine Zusammenarbeit mit mir 

  • ist prozessorientiert und explorierend

  • folgt dem, was im Hier und Jetzt sinnvoll ist 

  • Schritt für Schritt, von Moment zu Moment

  • gemeinsam und im gleichwertigen Dialog

  • ist langfristig angelegt

  • geht in die Tiefe 

 

Bevor ich Länge und Intensität von Prozessen einschätzen kann, treffe ich alle beteiligten Menschen persönlich in einer Standortbestimmung. Hier finden wir ein gemeinsames 

Verständnis der Zusammenarbeit. Mit dieser Vereinbarung beginnt der Entwicklungsprozess. 

Bei mir gibt es weder vorgefertigte, festgezurrte Fahrpläne noch einen Verkauf von Trainings oder Eintagsfliegen. Ich halte wenig von Theoriekonzepten und mentalem Wissenstransfer.

Stattdessen gibt es viel Freiraum für einen offenen Prozess, der Sinn und Verstand folgt. Und Emotionen berührt. 

 

Ich agiere aus einer großen inneren Freiheit und begegne Menschen aufrecht und direkt. Für mich macht es keinen Unterschied, ob ich mit einem Praktikanten oder einem Vorstandsvorsitzenden im Gespräch bin. Von mir bekommt jede:r dieselbe Präsenz und Aufmerksamkeit. 

 

Wenn es der Prozess und die Gruppengröße erfordert, arbeite ich mindestens zu zweit oder mit mehreren erfahrenen Kolleg:innen zusammen. Dies sichert die Qualität des Prozesses.

Mein Honorar ist eine logische Konsequenz von dem, was ich tue. Nicht mein Antrieb. Mir ist mein Wert jedoch bewusst.

 

Wenn ich mich für eine Zusammenarbeit entscheide, bin ich mit viel Herz bei der Sache und wünsche mir dies auch von meinen Kunden. So macht mir eine Zusammenarbeit Freude.

Mit wem ich arbeite

Kunden

In den letzten zehn Jahren habe ich zahlreiche Entwicklungsprozesse in Konzernen begleitet. Dies hat mir viel Freude bereitet und doch habe ich die Grenzen meiner 

Wirkkraft erfahren. 2018 habe ich deswegen all meine 

Aufträge in der Konzernwelt beendet und mich - bei aller Sympathie für die vielen Menschen, mit denen ich dort arbeiten durfte - verabschiedet.

 

Für mich steht fest: Der Wandel in eine neue bewusst geführte Welt geschieht nicht durch managementgesteuerte 

Konzerne, sondern durch Menschen, die ihre Vision mit Leidenschaft und Liebe auf die Erde bringen. Es sind Menschen, die sich und ihre Unternehmen auf einen 

gemeinschaftlichen Sinn und Zweck ausrichten. Es sind Menschen, die sich selbst kennen, ihre Mitarbeiter:innen mit Bewusstsein und Klarheit in die Eigenverantwortung führen und Neues gestalten wollen.  

 

So arbeite ich von Herzen gern mit Unternehmen und Privatpersonen

​​

  • deren Herz für ein Wir schlägt, anstatt für ein Ich

  • die Zukunft und Miteinander gestalten wollen

  • denen bewusst ist, dass sie Teil von etwas Größerem sind und mit ihrem Tun zu einer neuen Gesellschaft beitragen

  • die sich ernsthaft entwickeln wollen 

  • die sich Tiefe, Inspiration und Sinn wünschen

Newsletter

Gern bleiben wir in Verbindung.

Ich nehme Sie in den Verteiler auf und

schreibe Ihnen in unregelmäßigen Abständen eine Mail,

wenn ich etwas Sinnvolles zu sagen habe.